Why more time in internet makes my penis grow

So, für all die Leute, die sich nach dem Lesen der Überschrift noch dazu entschieden haben der Kolumne eine Chance zu geben möchte ich kurz umreißen worum es heute gehen wird.

Das Internet hat einen Faktor, der es stark vom echtem Leben unterscheidet: Die Anonymität. Diese hat sowohl Vor- als auch Nachteile, doch diese möchte ich hier garnicht beleuchten. Heute geht es darum, welchen Einfluss diese Anonymität auf die Selbstwahrnehmung bzw Selbstdarstellung im Internet hat.

Es ist extrem schwer im Internet zu sagen: „Das bin ich!“. Denn dein Gegenüber hat es eher schwer zu erkennen, was „das“ denn eigentlich sein soll. Deshalb bedienen wir uns im Internet einer Wertungsmethode, die sich Vergleich nennt. Wir vergleichen die „Leistungen“ eines Gegenübers immer mit den unseren oder denen einer „großen“ Internet-Persönlichkeit. So können wir uns sehr schnell ein eigenes „Internet-Bild“ zeichnen und den anderen einschätzen.

Doch diese Methode beinhaltet 2 Dinge die sehr kritisch zu sehen sind:

  1. Da wir uns und andere über einen Vergleich definieren und ein solcher Vergleich in fast allen Fällen ein wertender Vergleich ist, haben wir bereits zu Beginn unserer Bekanntschaft einen festen Eindruck unseres Gegenübers bevor dieser sich selbst Vorstellen konnte. Ein wertender Vergleich heißt in diesem Fall, dass wir uns in unserem Hirn abspeichern, bei welcher Sache unser Gegenüber besser oder schlechter als eine andere Person ist. Wir haben also keine Liste von Fähigkeiten, sondern eine Liste von „besser“ und „schlechter“.
  2. Wir definieren uns selbst in dieser Welt der Vergleiche natürlich gerne besonders gut und wie wir bei Punkt 1 gelernt haben, tun wir dies indem wir in möglichst vielen Dingen punkten können. Wenn wir uns also im Internet positiv darstellen wollen, müssen wir viele Fähigkeiten in uns vereinen. Optimalerweise natürlich noch jede einzelne davon bis zur Perfektion um möglichst gegen jeden Vergleichswert ein „besser“ zu erhalten.

Doch wie stellen wir im Internet Leistungen da? Natürlich können wir sagen: „Ich bin besonderst gut in HTML, PHP und Javascript“ und als Beweis eine von uns entworfene Website anhängen. Doch dies sind nicht die wirklichen Aushängeschilder unserer Generation, wir definieren und sehr häufig über „Erfolgspunkte“.

Schon wieder ein neuer Begriff, „Erfolgspunkte“, doch ist dieser Begriff wirklich neu? Nein, ich denke jeder der im Internet spielt, hat diesen Begriff schon gesehen, gehört oder selbst benutzt. Er beschreibt einen vom Spieleentwickler festgelegten Wert der für bestimmte „Errungenschaften“ vergeben wird. Dies führt dazu, viele Spieler wenn sie sich in einem Spiel gut darstellen wollen möglichst viele und hochwertige Erfolge vorweisen wollen.

Ein klassisches Beispiel früherer Tage:

Am Rande des Wahnsinns

Eine weitere Methode des Vergleiches innerhalb solcher Spiele ist die Nutzung eines Penismet….ähm…Damagemeters. Grundsätzlich geht der überzeugte Gedanke um: „Wer im Damagemeter vor mir ist, ist ein Hartz-IV Empfänger und jeder hinter mir ist ein verkackter Noob der sowieso schonmal keine Ahnung von dem Spiel hat“ (Frei nach Barlow).

Doch wieso schreib ich das eigentlich alles? Nunja, dies hat einen einfachen Grund. Diese Fähigkeiten, sind keine Dige für die man Talent braucht oder Übung oder was auch immer. Das einzige was man dafür braucht ist: Zeit.

Wer die meiste Zeit in ein Spiel steckt ist am „Erfolgreichsten“ darin. (<- These ;)) Dies ist eigentlich nichts schlechtes ansich, es wird erst dadurch kritisch, dass alle die weniger Zeit investieren als "schlechter" dargestellt werden.

Warum ich „World of Warcraft“ hasse!

Als ich vor einigen Tagen hörte, dass man RIFT ganz umsonst und unbegrenzt spielen darf, lud ich mir sofort den Client herunter und stürzte mich in das Abenteuer. Schnell war mein Magier erstellt und bereit die Welt von Telera zu erobern. Ich lernte nette Leute kennen, Questete vor mich hin und machte PvP. Es machte mir Spaß und ich verbrachte bisher mehr als 20h Ingame.

Doch das schöne Gefühl wird immer wieder und mit erstaunlicher Regelmäßigkeit getrübt. Einige Beispiele wie solche Momente anfangen können:

  • Gibt es hier denn auch xy?
  • In WoW ist xy aber besser?
  • Xy ist hier viel besser als in WoW

Ganz findige Zeitgenossen haben sicherlich schon rausgefunden worum es geht.

Mehrmals pro Tag findet immer wieder die selbe Diskussion im Chat statt. Wobei Diskussion das falsche Wort ist, ich würde soweit gehen und es WoW-gebashe nennen. Die Leute versuchen verzweifelt sich so weit wie möglich von diesem „Drecks-Spiel“ zu distanzieren. Doch es gibt auch die Gegenpartei, nämlich die Leute die WoW in den Himmel loben und sagen wie viel geiler es dort ist. Eine typische Antwort der Basher darauf ist dann: „Dann geh doch mit deinen Pandas spielen!!drölf“. Ich verwette viel Geld darauf, das 90% der Leute die das schreiben MoP niemals gespielt haben.

Gerne wird von den „Pushern“ auch angeführt, dass WoW das ERSTE!! MMORPG ist und RIFT sowieso nur alles geklaut hat. Diese Aussage ist schlichtweg falsch: WoW ist ganz sicher das kommerziell erfolgreichste MMORPG, aber nicht das Erste. Und der andere Punkt: „Besser gut geklaut, als schlecht selbstgemacht.“ Und RIFT hat wirklich die besten Dinge aus allen MMOs zusammengepackt.

Mein eigentliches Problem an dieser ganzen Sache ist, dass diese Diskussion vollkommen inhaltslos, sinnlos UND ergebnislos ist. Es wird immer die Leute geben, die nicht mit ihrer WoW Vergangenheit klarkommen und andere „fertigmachen“ wollen, wenn diese sagen, dass WoW eigentlich ganz gut ist. Und dann wird es immer die Leute geben, die Blizzard sowieso alles glauben und auch ihr Addon kaufen würden wenn es keinerlei Content beinhalten würde.

Ich bitte also alle Spieler sämtlicher MMOs da draußen: Hört auf alles mit WoW zu vergleichen. Gönnt doch bitte den Leuten, die einfach nur Spaß haben wollen, ebendiesen und kommt endlich mal damit klar, dass euch WoW nunmal verdammt viel Spaß gemacht hat und ihr diese Erfahrung gerne wiederholen würdet.

Aktuelle MMOGA Angebote

Hier mal in aller Kürze die aktuellen Preiskracher von MMOGA! Wenn ihr diese Preise haben wollt, schlagt am besten direkt zu!

Metro Last Light - Limited Edition   Metro Last Light – Limited Edition für 29,99€ (nur noch 55 Stunden)

Prototype 2   Prototype 2 für 13,99€

Borderlands 2   Borderlands 2 für 12,99€

Metro: Last Light   Metro: Last Light für 29,99€

Dead Island Riptide   Dead Island Riptide für 19,99€

BioShock Infinite   BioShock Infinite für 25,99€

Verlosung: Penny Arcade’s On the Rain-Slick Precipice of Darkness 3

Heute habe ich etwas besonderes für euch, und zwar verlose ich unter allen Teilnehmern des Gewinnspiels 3 Kopien des Spiels „Penny Arcade’s On the Rain-Slick Precipice of Darkness 3“. Alles was ihr dafür tun müsst ist, unter diesem Eintrag einen Kommentar mit eurem Lieblings „Party-RPG“ Titel dazulassen.

Damit ihr überhaupt wisst womit ihr es zu tun bekommt, hier ein Trailer:

Das Gewinnspiel endet am 21.04.2013 um 20:00 Uhr.

Und jetzt, nutzt eure Chance diesen edlen Indie-Titel abzugreifen!

The Mighty Quest For Epic Loot

Heute haben ich meinen Alpha-Zugang zu „The Mighty Quest For Epic Loot“ bekommen. Das Spiel ist eine Mischung aus Dungeon Keeper und Hack ’n‘ Slay und wird von Ubisoft vermarktet. Das Spiel selbst wird ein F2P Titel sein.

Durch die NDA kann ich euch aktuell noch keine persönlichen Eindrücke übermitteln, dies tue ich aber sobald die NDA fällt. Bis dahin habe ich hier zwei Videos für euch, die ein wenig vom Spiel zeigen.

http://www.themightyquest.com/

Hearthstone – F.A.Q.

Blizzard hat auf der offiziellen Homepage von Hearthstone eine Rubrik der F.A.Q.s erstellt. Diese findet ihr im Folgenden auch hier.

Was ist Hearthstone™?

Hearthstone ist ein kostenloses (Free-to-play) Online-Strategiekartenspiel, an dem jeder Vergnügen finden kann. Spieler wählen einen von neun epischen Warcraft®-Helden aus und stellen sich ein dazu passendes Deck zusammen, um mächtige Zaubersprüche zu wirken, heroische Waffen und Fähigkeiten einzusetzen oder mächtige Charaktere zu beschwören, die dem Gegner das Leben schwer machen.

Warum entwickelt Blizzard Hearthstone?

Wir lieben Sammelkartenspiele und spielen sie schon seit unseren Tagen bei Silicon & Synapse. Das Entwickeln eines Online-Strategiekartenspiels erschien uns daher wie ein ganz natürlicher Schritt. Also stellten wir ein kleines Team zusammen und arbeiten nun schon seit einer Weile mit Hochdruck an Hearthstone. Es ist sehr aufregend für uns, an etwas zu arbeiten, das uns schon seit langer Zeit auf den Nägeln brannte und sich von unseren anderen Spielen unterscheidet, auch in Hinsicht darauf, dass es neben PC ebenso für iPad® entwickelt wird. Es war unglaublich spannend, an Hearthstone zu arbeiten und nun endlich in der Lage zu sein, es der Community vorzustellen. Wir hoffen, dass jeder beim Spielen des Spiels so viel Spaß hat, wie wir ihn bei der Entwicklung hatten.


Benötige ich Vorwissen über strategische Sammelkartenspiele oder Warcraft, um Hearthstone zu spielen?

Keineswegs! Wir haben Hearthstone so entwickelt, dass jeder schnell Zugang findet, unabhängig davon, wie viel Erfahrung man mit dem Warcraft-Universum oder mit Sammelkartenspielen hat. Das Spiel selbst gibt jedem das Rüstzeug mit auf den Weg, das benötigt wird, um loszuspielen.


Auf welchen Plattformen wird Hearthstone verfügbar sein?

Hearthstone wird für Windows® und Mac® erhältlich sein, eine Version für iPad folgt später.

Was befindet sich in einer Kartenpackung?

Jede Packung enthält fünf zufällige Karten. Die Chance, eine bestimmte Karte zu erhalten, hängt von ihrer Seltenheit ab: gewöhnlich (weiß), selten (blau), episch (lila), oder legendär (orange). In jeder Packung befindet sich mindestens eine Karte von seltener oder besserer Qualität. Jede Karte in der Packung kann unter Umständen auch zu einer „goldenen“ Version der gleichen Karte aufgewertet werden.


Wie kann ich mich für den Betatest anmelden?

Besucht www.playhearthstone.com und meldet euch mit eurem Battle.net-Account dafür an!

Wie kann ich im Betatest Karten bekommen? Muss ich diese mit echtem Geld kaufen?

Wir planen, den im Spiel enthaltenen Shop während des Betatests zu testen und Spieler werden in der Lage sein, Kartenpackungen zu kaufen, indem sie entweder ihr Battle.net-Guthaben oder andere von Battle.net unterstützte Zahlungsmethoden dafür verwenden. Spieler können außerdem Karten im Modus „Üben“, im Modus „Spielen“ und in der Schmiede erhalten.

Werde ich die Karten, die ich im Betatest erspiele oder kaufe, mit in die Live-Version des Spiels nehmen können? Was passiert mit Kartenpackungen, die ich in der Beta für echtes Geld käuflich erworben habe?

Vor der Veröffentlichung des Spiels wird eure Kartensammlung zurückgesetzt und alle Karten, die während des Betatests entweder durch eine gekaufte Kartenpackung oder auf anderem Wege erhalten wurden, werden entfernt. Allerdings werdet ihr für alle getätigten Transaktionen in Form von neuen, ungeöffneten Kartenpackungen zeitgleich zur Veröffentlichung entschädigt. Dabei entspricht der Wert der Entschädigung dem zuvor im Betatest getätigten Transaktionswert. Bitte beachtet aber, dass die Kartenpackungen nicht die gleichen Karten enthalten werden wie die im Betatest erworbenen Packungen. Darüber hinaus erhalten alle, die während des Betatests eine Kartenpackung erstanden haben, ein spezielles Geschenk als Dankeschön fürs Testen des im Spiel enthaltenen Shops.

Ich lebe nicht in den USA. Kann ich dennoch am Betatest teilnehmen?

Wir hoffen, dass wir den Betatest auch in anderen Regionen abhalten können, nachdem der vorläufige Betatest in Nordamerika gestartet wurde. Aber dazu können wir noch nichts Näheres verlautbaren. Haltet die Augen nach Neuigkeiten zu diesem Thema offen!

Wo wird Hearthstone überall verfügbar sein?

Unser Ziel ist es, Hearthstone in allen Regionen zu veröffentlichen, in denen auch World of Warcraft veröffentlicht wurde, aber darüber können wir bisher noch keine Details mitteilen.

via

Darksiders I und II im Humble Weekly Sale

Diese Woche wieder mit einem Top-Angebot der Humble Weekly Sale! Kaufe Darksiders I und Darksiders II sowie Red Faction: Armageddon und Red Faction: Guerrilla für deutlich unter 10$. Zusätzlich gibt es auch noch die Soundtracks zu den Spielen!

Wer da nicht zuschlägt ist selten dämlich!


Hearthstone – Heroes of Warcraft

Die Katze ist aus dem sprichwörtlichen Sack. Blizzard kündigte auf der PAX East ihr neuestes Werk an: Hearthstone – Heroes of Warcraft.

Es ist ein Sammelkartenspiel im Warcraft Universum in dem ihr mit eurem Deck gegen die Decks anderer Spieler antreten müsst.

Folgende Fakten sind aktuell bekannt:

  • Beim Release wird es mehr als 300 unterschiedliche Karten geben.
  • Ihr erhaltet neue Karten durch Booster Packs, welche jeweils 5 neue Karten beinhalten.
  • Die Karten haben unterschiedliche Seltenheiten.
  • Ihr könnt als eine von neun Klassen aus WoW spielen.
  • Ihr könnt alte Karten zerstören und daraus neue Karten bauen.
  • Das Spiel nutzt das Battle.Net Matchmaking System.
  • Ihr könnt jede Woche neue Medaillen freischalten, die euch in eine Rangliste bringen und neue Kartenpackungen freischalten.
  • Um Karten im Spiel zu nutzen, benötigt ihr die Ressource Mana, die ihr selbst aufbauen müsst.
  • Die Karten haben Gesundheit, einen Angriffwert und spezielle Fähigkeiten.
  • Ihr könnt entweder selber neue Decks bauen oder das Spiel eines für euch bauen lassen.
  • Das Spiel ist Free 2 Play
  • Ihr könnt neue Packs und Karten entweder erspielen oder im Shop kaufen.
  • Für dieses Projekt wurde ein neues Team aus 15 Entwicklern zusammengestellt.
  • Ihr werdet das Spiel auf dem PC, Mac oder auch einem iPad spielen können.
  • Das Spiel soll noch dieses Jahr erscheinen.
  • Die Beta soll im Sommer starten!

Falls euch das Spiel interessiert, schaut einfach mal auf PlayHearthstone.com selbst vorbei!

Erklärungvideo:

Trailer:

via 1, 2

Bastion im Humble Weekly Sale

Bastion

An dieser Stelle möchte ich darauf aufmerksam machen, dass sich eines der besten und erfolgreichsten Indie Games jemals, zur Zeit im Humble Weekly Sale befindet. Ihr habt also bis zum 26.03. Zeit dieses Spiel für einen unglaublich niedrigen Preis zu ergattern!

Für alle, die nichts mit dem Titel „Bastion“ anfangen können, hier der offizielle Trailer.

Gewinne einen von 4 Dota 2 Keys!

Es ist mal wieder an der Zeit für eine neue Verlosung. Erhalte noch heute deinen exklusiven Dota 2 Zugang und lade das Spiel direkt bei Steam herunter.

Alles was du dafür tun musst ist diesen Beitrag mit deinen Steam Kontaktdaten zu kommentieren (Kommentare werden nicht veröffentlicht). Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!